Home
Über mich
Racing
Modelle
Geschichte
Galerie
Schrauberecke
Stuff
Forum
Links
Impressum
Entdrosseln RS 125 ´98 - ´02

Schritt 1:

Als erstes wird die Seitenverkleidung abgemacht.

Schritt 2:

Danach wird der Krümmer abgenommen. Die Hülse ist mit 3 Schweißpunkten am Krümmer festgeschweißt. Mit einem Werkzeug wie z.B. dem Dremel kann man mit einer Trennscheibe am besten die Schweißpunkte abtrennen. Von Vorteil ist es, wenn man beim Herausnehmen der Hülse ein wenig Kriechöl aufsprüht.

Schritt 3:

Indem man diese Buchse und Stecker zusammensteckt wird die Auslasssteuerung aktiviert. Sie befinden sich auf der rechten Seite des Zylinders.

Schritt 4:

An der Ölpumpe (unten an der linken Motorseite vorne) muss kontrolliert werden ob beide Markierungen übereinander sind. Falls nicht muss dies nachjustiert werden.

Schritt 5:

Die Zündkerze “NGK BR8EG” muss gegen eine “NGK BR10EG” getauscht werden.

Schritt 6:

Es muss eine größere Hauptdüse eingebaut werden. Gedrosselt ist meist eine 114er oder 115er drin. Man Schraube den Tank und Luftfilter ab um an den Vergaser zu kommen. Auf der Rückseite befindet sich eine goldene Schraube. Die muss herausgedreht werden (Vorsicht! Beim Kippen des Vergasers läuft Benzin durch die Überlauf- und Entlüftungsschläuche. Legt einen Lappen drunter). Wenn ihr die Schraube herausgedreht habt, dann müsst ihr die Hauptdüse aus dem Düsenstock lösen und eine 120er HD einsetzen. Danach wieder alles zusammenschrauben und fertig.